Zertifikatslehrgang Einführung in Netzbau

Ab 3. November 2021 an diversen Standorten
Datum
Mi. 03. Nov. - Do. 17. Febr. 2022

Ziel der Veranstaltung

Der Lehrgang unterstützt die Betriebe bei der raschen und praxisorientierten Ausbildung von Mitarbeitenden für Netzbau-Arbeiten. Die Teilnehmenden lernen im Lehrgang die spezifischen Arbeiten im Netzbau kennen und können diese in der Praxis effizient ausführen.

Inhalt

Der Lehrgang besteht aus drei Ausbildungsmodulen und einer theoretischen und praktischen Projektarbeit/Abschlussprüfung. In der praktischen Ausbildung wird das Schwergewicht auf den Kabelbau gesetzt. Für die praktische Anwendung und Vertiefung ist der Betrieb zuständig. Wichtig ist die Bereitschaft, Hausaufgaben zu machen.

Modul 1 – Grundlagen elektrische Netze (2 Tage)

7./8. Dezember 2021 im Bildungszentrum Energie der BKW in Kallnach

Modul 2 – Kabelarbeiten (7 Tage)

13. bis 16. Dezember 2021 und 20. bis 22. Dezember 2021 bei der CKW, Ausbildungszentrum Rothenring in Luzern

Modul 3 – Vertiefung elektrische Netze (3 Tage)

25. bis 27. Januar 2022 im Bildungszentrum Energie der BKW in Kallnach

Abschlussprüfung (½ Tag)

17. Februar 2022 im Bildungszentrum Energie der BKW in Kallnach

Vorkurs

Datum
Mi. 03. Nov. - Do. 04. Nov. 2021

Vorkurs für Nicht-Elektriker – Grundlagen der Elektrotechnik (2 Tage)
Mittwoch und Donnerstag, 3. und 4. November 2021 bei
BKW Energie AG, Bildungszentrum Energie in Kallnach
Rudolf Schneider, Leiter Schulung und Sicherheit, BKW Energie AG

Referentinnen und Referenten

Alle Referenten sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet des Netzbau.

Datum

Ab 3. November 2021

Zeit

07.30 bis 11.50 Uhr und 12.50 bis 16.30 Uhr

Durchführungsort

An diversen Standorten

An allen Präsenzveranstaltungen gilt COVID-Zertifikatspflicht. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne COVID-Zertifikat besteht die Möglichkeit der Online-Teilnahme. Der VSE verfügt über ein Schutzkonzept.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Elektro-Installateur/in EFZ
  • Montage Elektriker/in EFZ
  • Personen mit gleichwertigem schweizerischen oder ausländischem Berufsabschluss im Tätigkeitsbereich von elektrischen Anlagen und Elektroinstallationen
  • Personen*, die bereits erste Erfahrungen mit Arbeiten im Netzbau mitbringen
  • Personen* ohne elektrotechnische Grundbildung, die das Gelernte zu Hause repetieren und vertiefen können (Unterrichtsteile stufengerecht angepasst)
  • Unterstützung im Betrieb bei praktischer Anwendung und Vertiefung des Gelernten ist gesichert

*Wir empfehlen dringend Personen ohne elektrotechnische Grundbildung vorgängig den Vorkurs für Nicht-Elektriker zu besuchen. Darin werden Grundlagen der Elektrotechnik und Gefahren der Elektrizität behandelt.

Leistungsnachweis

Die Absolventen des Lehrgangs (min. 80% Anwesenheit) erhalten eine Teilnahmebestätigung und bei bestandener Prüfung das VSE-Zertifikat. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig, die Einladung erfolgt nach dem Lehrgang.

Bemerkungen

Es werden Kursunterlagen und Lehrmittel in Papierform und elektronisch (als PDF) abgegeben.
Die Teilnehmenden bringen ihre eigenen Werkzeuge und PSA mit.

Preis

Preis Vorkurs (3. /4. November 2021)
CHF 1'350.-        VSE-Mitglieder CHF 990.-        VFFK-Mitglieder CHF 1'250.-

Preis Lehrgang (7. Dezember 2021 - 17. Februar 2022)
CHF 13'250.-      VSE-Mitglieder CHF 9'950.-      VFFK-Mitglieder CHF 11'250.-

Kontakt

Olivier Barthe, Programmleiter technische Weiterbildung, VSE
Telefon: 062 825 25 22, olivier.barthe@strom.ch