Sicherer Umgang mit SF6

Am 18. März 2021 bei GE in Oberentfelden
Datum
Do. 18. März 2021 | 09:00 - 17:00
Adresse
Carl-Sprecher-Strasse 3, 5036 Oberentfelden
Gemäss Starkstromverordnung Art. 12 sollen Personen, welche betriebliche Handlungen und Arbeiten in und an elektrischen Anlagen ausführen, regelmässig Schulungen und Instruktionen erhalten. Um diese Anforderungen erfüllen zu können, hat der VSE diesen Kurs speziell für Anwender/innen des SF6-Gases entwickelt.
 
Im Kurs wird Wissen über Grundlagen des SF6-Gases sowie über dessen Auswirkungen auf die Umwelt vermittelt. In der Ausbildungssequenz Arbeitssicherheit werden Schutzmassnahmen im Normalbetrieb sowie im Störungsfall aufgezeigt. Weiter werden die Handhabung und Entsorgung von Anlagen angeschaut, aus denen das SF6-Gas bereits entfernt wurde. Das theoretisch vermittelte Wissen, wird anschliessend durch eine praktische Ausbildung untermauert und bestärkt.

Ziel der Veranstaltung

  • Sie verstehen den sicheren Umgang mit SF6 im Normalbetrieb und im Schadenfall (mit und ohne Zersetzungsprodukte)
  • Die Teilnehmenden vertiefen ihr Fachwissen und erhalten Informationen über neue Erkenntnisse zu SF6, Entsorgungslösungen und neue Produkte und Werkzeuge

Inhalt

 Programm

Zeit

Titel und Referent

08.30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee

09.00 Uhr

Begrüssung, Programmvorschau und Erwartungen

Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

09.10 Uhr

Einführung und Grundlagen SF6

-  Was ist SF6, Umweltauswirkungen, Nachweisbarkeit

-  Erfassung des SF6-Gases in der Schweiz, VSE-Branchenlösung für EVU

Christine Roth, Swissmem / Andreas Degen, VSE

09:50 Uhr

Umgang und Arbeitssicherheit mit SF6

- Korrektes Verhalten und Umgang mit SF6 im Normalbetrieb

- Verhalten gemäss VSE-Sicherheitshandbuch

Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

10:20 Uhr

Verhalten bei Stör- und Schadenfällen mit SF6

- Korrektes Verhalten und Arbeitssicherheit bei involvierten SF6-Anlagen

Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

10:40 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Korrekte Entsorgung von SF6-Gasen und SF6-Anlagen

- Entsorgung von gebrauchten SF6-Gasen und Anlagen mit und ohne Zersetzungsprodukte.

Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

11:30 Uhr

Aktuelle Produkte und Werkzeuge zum SF6-Handling

Referent, DILO GmbH

12.00 Uhr

Mittagessen

13.15 Uhr

Praktische Ausbildung SF6-Handling

-         Verschiedene Anlagen- und Anschlusstypen

-         Vakuumieren eines Gasraumes, SF6 Gas absaugen (Rückgewinnung) mit Dilo Gerät

-         Befüllung elektrischer Betriebsmittel (Gasräume) mit SF6

-         Gas Analysen und eruieren eines Gaslecks

14:45 Uhr

Kaffeepause

15.00 Uhr

-        Arbeiten nach einem Störfall (Überschlag mit Zersetzungsprodukten)

-        Praktische Arbeiten mit persönlicher Schutzausrüstung, sowie Umgang mit entsprechenden Werkzeugen 

-        Lokalisierung eines Überschlages bei nicht ausgelöster Brechplatte

-        Praktischer Umgang mit kontaminierten Teilen (Soda Bad)

Andreas Müller, Manager Technical Institute, GE

16.15 Uhr

Schlusswort

Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

16.30 Uhr

Kursende

 

 

Referentinnen und Referenten

  • Christine Roth, Ressortleiterin Umwelt Swissmem
  • Andreas Müller, Manager Technical Institute, GE
  • Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE

Datum

Am 18. März 2021

Durchführungsort

Bei der GE in Oberentfelden

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Personen, welche praktische Tätigkeiten im Zusammenhang mit SF6 ausführen, planen oder überwachen
  • Mitarbeitende aus dem Bereich Betrieb und Instandhaltung welche an elektrischen Anlagen Arbeiten, die SF6 enthalten
  • Mitarbeitende aus allen Bereichen in denen SF6 eingesetzt wird

Leistungsnachweis

Die Teilnehmenden erhalten nach dem Kurs eine Teilnahmebestätigung. Eine Zertifizierung ist in der Schweiz nicht obligatorisch.

Preis

CHF 1’200.00         VSE-Mitglied CHF 990.00

Kontakt

Olivier Barthe, VSE
Programmleiter technische Weiterbildung
Tel. 062 825 25 22, olivier.barthe@strom.ch