Online Intensivkurs Recht und Regulierung

Am 9., 11., 16. und 18. April 2024 jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr online
Datum
Di. 09. Apr. - Do. 18. Apr. 2024
In dem Kurs erhalten Sie das wichtigste Grundwissen zur rechtlichen und regulatorischen Lage in der Schweiz

Ziel der Veranstaltung

Die Teilnehmenden erhalten einen Gesamtüberblick über rechtlich-regulatorische Situation in der Schweiz. Sie erkennen, welche Themen einen Rechtsdienst erfordern und bei welchen Themen man sich auf das neu erworbene Eigenwissen stützen kann.

Inhalt

  • Überblick Energierecht Schweiz (Verfassungsrechtliche Grundlagen und Zuständigkeiten, Ziele des Energierechts)
  • Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien (Fördersystem erneuerbare Energien, Konflikte mit dem Natur- und Heimatschutz)
  • Teilmarktliberalisierung und Grundversorgung
  • Tarifierung; Smart Grids und Smart Meter Rollout
  • Datenschutz und Datenschutz bei Smart Grids
  • Stromspeicher
  • Ausblick: Mantelerlass und Sektorkopplung

Tag 1, 9. April 2024

Zeit

Thema: Erzeugung

Referent

Ab 14.55 Uhr

Einloggen in MS Teams und Begrüssung

Alle

15.00 Uhr

- Überblick Energierecht Schweiz und Einleitung in die Veranstaltung

- Verfassungsrechtliche Grundlagen und Zuständigkeiten; Ziele des Energierechts

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

15.45 Uhr

Pause

 

15.55 Uhr

- Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

- Förderungssystem erneuerbare Energien; Konflikte mit dem Natur- und Heimatschutz

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

16.40 Uhr

Fragen und Diskussion

Alle

17.00 Uhr

Kursende

 

Tag 2, 11.April 2024

Zeit

Thema: Verkauf

Referent

Ab 14.55 Uhr

Einloggen in MS Teams und Begrüssung

Alle

15.00 Uhr

- Smart Grids und Smart Meter Rollout

Dr. iur. Michèle Balthasar

15.45 Uhr

Pause

 

15.55 Uhr

- Datenschutz bei Smart Grids

Dr. iur. Michèle Balthasar

16.40 Uhr

Fragen und Diskussion

Alle

17.00 Uhr

Kursende

 

Tag 3, 16. April 2024

Zeit

Thema: Verteilung

Referent

Ab 14.55 Uhr

Einloggen in MS Teams und Begrüssung

Alle

15.00 Uhr

- Stromnetzregulierung; Entflechtung

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

15.45 Uhr

Pause

 

15.55 Uhr

- Teilmarktliberalisierung, Grundversorgung und Tarife

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

16.40 Uhr

Fragen und Diskussion

Alle

17.00 Uhr

Kursende

 

Tag 4, 18. April 2024

Zeit

Thema: Ausblick und Kontroverses

Referent

Ab 14.55 Uhr

Einloggen in MS Teams und Begrüssung

Alle

15.00 Uhr

- Stromspeicher

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

15.45 Uhr

Pause

 

15.55 Uhr

- Ausblick: Mantelerlass, Sektorkopplung

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M.

16.40 Uhr

Fragen und Diskussion

Alle

17.00 Uhr

Kursende

 

Methodik

Der Unterricht erfolgt als Online Schulung.

Durch den Einsatz verschiedener Tools wird das Wissen im virtuellen Klassenzimmer vermittelt. Die Inhalte werden mit kleinen Fallstudien und Beispielen aus der Praxis gefestigt.

Referentinnen und Referenten

Dr. iur. Brigitta Kratz, LL.M., Rechtsanwältin/Partner Badertscher Rechtsanwälte AG
Brigitta Kratz ist auf die Beratung von Unternehmen der Energiebranche spezialisiert und vertritt diese auch in Rechtsverfahren vor Behörden und Gerichten. Sie ist im Verwaltungsrat eines Stadtwerks. Brigitta Kratz nimmt überdies seit Jahren Lehraufträge im Bereich Energierecht und Regulierung wahr und ist Mit-Herausgeberin und -Autorin eines mehrbändigen Kommentarwerks zum Energierecht sowie weiterer Fachpublikationen und Gutachten. Von 2007-2018 amtete Brigitta Kratz als Vizepräsidentin der Strommarktregulierungsbehörde ElCom.


Dr. iur. Michèle Balthasar, Geschäftsführerin, Balthasar Legal AG
Dr. iur. Michèle Balthasar, Rechtsanwältin, Gründerin und Geschäftsführerin der Balthasar Legal AG hat sich als versierte Datenschutz-, Energierechts- und Informations- und Kommunikationsrechtsspezialistin auf die Beratung kleinerer, mittelgrosser und international tätiger Unternehmen spezialisiert. Des Weiteren ist Michèle Balthasar externe betriebliche Datenschutzverantwortliche nach Schweizer Datenschutzgesetz sowie zertifizierte Lead Auditorin ISO 27001.

Datum

9., 11., 16. und 18. April 2024

Zeit

jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr

Durchführungsort

Onlineschulung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Nichtjuristinnen und Nichtjuristen
  • Personen in Querschnittsfunktionen, welche ihr Wissen in rechtlich-regulatorischen Fragen vertiefen möchten
  • weitere interessierte Personen

Preis

CHF 800.-

CHF 690.- (VSE-Mitglied)

Sondertarif für Studierende und Forschende auf Anfrage.

 

Kontakt

Fabienne Hirt
Programmassistentin betriebswirtschaftliche Weiterbildung
fabienne.hirt@strom.ch
Telefon: +41 62 825 25 02