Branchenwissen Energie

Ab 17. Juni 2021 beim VSE in Aarau und Eniwa AG in Buchs
Datum
Do. 17. Juni - Do. 24. Juni 2021

Das Zusammenspiel von Marktmechanismen, staatlichen Regulierungen, Ressourceneinsatz sowie globalen und regionalen Einflussfaktoren macht die Energiewirtschaft zu einem äusserst komplexen Markt. Zudem verändert die Liberalisierung der Energiemärkte die Anforderungen an die EVU laufend. Dazu kommen die physikalischen Gesetzmässigkeiten, die für Produktion, Transport und Verteilung der elektrischen Energie gelten.

Diese Themen erfordern ein solides Wissen. In diesem dreitägigen Kurs vermitteln ausgewiesene Fachexperten Ihnen das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche Laufbahn in der Elektrizitäts- und Energiebranche.

Kursschwerpunkte

  • Grundlagen der Energiewirtschaft
  • Stromproduktion und Energiespeicher: Funktionsweisen und Einsatzmöglichkeiten
  • Aktuelle Themen aus der Energiepolitik und -wirtschaft
  • Struktur der Schweizer Elektrizitätswirtschaft
  • Energierechtliche Grundlagen
  • Grundlagen der elektrischen Netze und Anlagen
  • Energiezukunft
  • Enerige- und Strommarkt Schweiz und Europa
  • OSTRAL


Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • EVU-Mitarbeitende, die sich rasch einen Überblick über die Elektrizitätsbranche verschaffen möchten
  • Quer- und Wiedereinsteiger/innen in der Energiewirtschaft
  • Unternehmensberater/innen

 

Referenten

  • lic. ès. sciences politiques Cornelia Abouri, Senior Expertin Public Affairs, VSE
  • Olivier Barthe, Programmleiter technische Weiterbildung, VSE
  • Nadine Brauchli, Bereichsleiterin Energie, VSE
  • Dr. Nadja Germann, Bereichsleiterin Weiterbildung Energie, VSE
  • Dr. Michael Gratwohl, Senior Experte Energiewirtschaft, VSE
  • Tobias Minder, Experte Regulierung, VSE
  • Dr. Stefan Rechsteiner, Partner, Anwaltskanzlei Vischer AG
  • Olivier Stössel, Leiter Netze und Sicherheit, VSE
  • Susanne Weidmann, Leiterin Fachstelle OSTRAL, VSE
     

Preis

CHF 1'990.-        VSE-Mitglied CHF 1'490.-