Praxisbildner/in für Netzelektriker/innen EFZ

Am 7. und 8. März 2019 beim VSE in Aarau

Die Anforderungen in der Berufswelt sind in den letzten Jahren stark gestiegen – natürlich auch in der Netzelektrikerwelt. Um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, wurde die Grundbildung zum Netzelektriker/in EFZ komplexer und anspruchsvoller. Die Berufsbildner/innen und Praxisbildner/innen sind stark gefordert. Nachdem der VSE seit einiger Zeit einen äusserst erfolgreichen Lehrgang für Berufsbildner/innen anbietet, wurde nun auf vielseitigen Wunsch dieser zweitägige Kurs für Praxisbildner/innen entwickelt.
Helfen Sie mit, die Zukunft zu gestalten und angehende Lernende bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss kompetent und tatkräftig zu unterstützen.

Themenbereiche

Die Praxisbildner/innen (Fachkräfte) führen die Lernenden in praktische Tätigkeiten ein und begleiten diese bis zum Erreichen der Lernziele. Sie unterstützen die Berufsbildungsverantwortlichen des Betriebes. Die Praxisbildner/innen berücksichtigen in ihrer Tätigkeit arbeitsrechtliche Grundlagen, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umwelt.
Sie können die Grundlagen der Methodik und Didaktik bei praktischen Tätigkeiten anwenden, abgestimmt auf ihr Führungsverhalten.


Ziel/Nutzen

Der Kurs Praxisbildner/in liefert eine Vielzahl an Werkzeugen und Methoden für die praktische Ausbildung der Lernenden. Die Inhalte sind praxisbezogen, auf die Grundbildung Netzelektriker/in EFZ ausgerichtet und werden mit verschiedenen Praxisbeispielen und Übungen ergänzt.


Zielgruppe

  • Angehende oder bereits aktive Gruppenleiter/innen in Netzbau
  • Fachkräfte, die lernende Netzelektriker/innen bei praktischen Tätigkeiten begleiten
  • Netzelektriker/innen, die in üK Instruktionen geben, Prüfungsexperten


Referenten

  • Andreas Degen, Leiter Berufsbildung, VSE Aarau
  • Reto Schrepfer, Ausbildungsverantwortlicher Netzbau, EWZ Zürich
  • Rudolf Schneider, Leiter Bildungszentrum, BKW Energie Kallnach