Betriebsmanagement von Energieversorgungsunternehmen / ab 05.04.2018

Donnerstag, 5. April und Freitag, 6. April 2018 bei der Universität in St.Gallen
Donnerstag, 26. April und Freitag, 27. April 2018 sowie Donnerstag, 3. Mai und Freitag, 4. Mai 2018 beim VSE in Aarau
Donnerstag, 17. Mai und Freitag, 18. Mai 2018  beim VSE in Aarau
Donnerstag, 24. Mai und Freitag, 25. Mai 2018 bei der Universität in St.Gallen

VSE-Managementausbildung für Betriebsleiter und Nachwuchsführungskräfte


«In der Energiebranche ändern sich die Rahmenbedingungen derzeit massiv. Der Markt für grosse Elektrizitätskunden wurde bereits geöffnet. Tiefe Grosshandelspreise und neue Angebote haben Kunden zum Lieferantenwechsel bewogen. Regulatorische Vorschriften werden konkreter, was oft auf die Margen drückt. Andererseits ergeben sich neue Geschäftschancen, denn die Energienetze wachsen zusammen – und digitale Dienstleistungen sind vermehrt gefragt.

In diesem Umfeld muss ein Betriebsmanager den Überblick behalten. Ich hatte deshalb hohe Erwartungen an die Ausbildung – und diese wurden sogar noch übertroffen. Ich kam zu diesem Kurs mit der Aussicht, viel über die Branche zu lernen. Mit einem so starken Praxisbezug hatte ich jedoch nicht gerechnet. Das vermittelte Wissen gibt einem die Werkzeuge zur Gestaltung neuer Produkte und Dienstleistungen. Für das operative Geschäft ist das von unschätzbarem Wert.

Die Universität St.Gallen ist ein kompetenter Partner für die Durchführung des Zertifikatskurses Betriebsmanager von Energieversorgungsunternehmen («Betriebsmanager»). Das auf konventionelle und erneuerbare Energien spezialisierte Kompetenzzentrum Energy Management (ior/ cf-HSG) ist für die Vermittlung der Lehrinhalte ideal aufgestellt. Gemeinsam mit dem VSE ent-stand ein massgeschneidertes Angebot, welches branchenspezifisch von unschätzbarem Wert ist. Die Kombination aus Praxis und Theorie macht die Ausbildung stufengerecht für Betriebs-leiter und Nachwuchsführungskräfte.

Die Dozenten, wie ich sie erlebt habe, sind allesamt Branchen-Cracks, die ihr Wissen mit viel Leidenschaft weitergeben. Dieser Lehrgang bietet die einmalige Gelegenheit, sich persönlich à jour zu bringen. Ich habe einen aktuellen Überblick erhalten und fühle mich bei Themen
wieder sicher, die ich nicht so intensiv verfolgen konnte. Das gelernte Fachwissen hat mir nicht nur für mein persönliches Update weiter-verholfen, ich konnte es auch für die Erarbeitung der mit dem Lehrgang verbundenen Projektarbeit optimal einsetzen. So muss eine zeit gemässe Weiterbildung aussehen.»

 

Dumeng Hersche
Produktmanagement, Rhiienergie AG
Absolvent des Lehrgangs «Betriebsmanager 2017» mit Bestnote

 

Ziel des Lehrgangs
Im Zertifikatskurs (VSE) wird Ihnen das für die Führung eines Energieversorgungsunternehmens
benötigte Wissen in praxisorientierter Form vermittelt. Referenten aus der Praxis mit der fachlichen
Unterstützung durch die Universität St.Gallen greifen schwerpunktmässig folgende
Themenstellungen auf:
• General Management und Führung von Mitarbeitern
• Grundlagen Energiewirtschaft
• Projekt-/Prozessmanagement, Recht und Arbeitssicherheit
• Finanzielle Führung und Regulierung
• Grundlagen der Beschaffung


Zielgruppe
Der Zertifikatskurs (VSE) richtet sich an Betriebsleiter – angehende sowie diejenige, welche ihr
Wissen auffrischen wollen – sowie Nachwuchsführungskräfte von Energieversorgungs-
respektive Querverbundunternehmen.