Betriebliches Gesundheitsmanagement / 27.09.2018

Donnerstag, 27. September 2018 beim VSE in Aarau

Eine gesunde Belegschaft ist die Grundlage jeder erfolgreichen Unternehmung

Die Energiebranche ist immer stärker dem offenen Markt ausgesetzt. Die sich schnell ändernden Rahmenbedingungen und der Konkurrenzdruck kosten Unternehmen viel Geld und führen dazu, dass die Arbeitskräfte teils an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. Gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte sind bereits heute knapp. Wer zukünftig nicht in die Gesundheit der Mitarbeitenden investiert, hat im harten Wettkampf um die besten Leute verloren. Zeitdruck, Informations- flut und demografischer Wandel führen zu erhöhtem Leistungsdruck. Eine Antwort darauf ist ein konsistentes «betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)».

 

Kursschwerpunkte
•  Sie erhalten Einblick in den logischen Ablauf bei der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  (BGM) in einem Unternehmen aus der Energiebranche.

• Sie lernen die Rahmenbedingungen kennen, um Betriebsgesundheit in einem Unternehmen der Energiebranche
  erfolgreich und nachhaltig einzuführen.

• Sie wissen, wie viel Geld mit einem umgesetzten betrieblichen Gesundheitskonzept jährlich eingespart werden kann.

 

Ziel/Nutzen
Nach dem Seminar
• kennen die Teilnehmer den logischen Ablauf, wie betriebliches Gesundheitsmanagement oder kurz BGM in der
  Energiebranche umgesetzt wird.
• wissen die Teilnehmer, wie viel Geld sie in etwa mit einem umgesetzten betrieblichen Gesundheitskonzept jährlich
  einsparen können, im direkten Vergleich zu den entstehenden Kosten.
• wissen die Teilnehmer, welche Rahmenbedingungen sie benötigen und wie Betriebsgesundheit in ihrem
  Unternehmen zur Chefsache wird.
• werden die Teilnehmer eine praktische Anwendung erleben, wie man Mitarbeitende bezüglich Betriebsgesundheit
  sensibilisieren kann.

 

Zielgruppe
• Verwaltungsräte
• Betriebsleiter / CEO
• Führungskräfte
• HR-Verantwortliche
• Beauftragte für Arbeitssicherheit

 

Referent
Hanspeter Fausch: MAS in Change-Management, Coaching & Supervision IAP / ZHAW, zertifizierter Trainer «Friendli Workspace» & S-Tool der Gesundheitsförderung Schweiz, Praxis-Brücke Seminare AG, Rheinfelden.
Gesundheitsexperte aus der REHA Rheinfelden