Zertifikatslehrgang Kundenberater/in Energie und Effizienz

Ab 31. August 2022 beim VSE in Aarau
Datum
Mi. 31. Aug. - Di. 13. Dez. 2022
Adresse
Hintere Bahnhofstrasse 10, 5000 Aarau

Die Verminderung des Energieverbrauchs, die Förderung der effizienten Energienutzung und der vermehrte Einsatz erneuerbaren Energieträgern sind die Hauptziele der nationalen Energiestrategie 2050. Kantone und Gemeinden richten ihre Energiepolitik danach aus, Energieversorgungsunternehmen unterstützen ihre Kunden beim Umgang mit Energie und machen sie auf die Relevanz des Themas aufmerksam.
Damit die Akteure ihre Verantwortung in diesem Bereich wahrnehmen können, brauchen sie gut ausgebildetes Personal, das umfassend, produktneutral und verständlich seine Kundschaft berät. Unser Lehrgang «Kundenberater/in Energie- und Effizienz» vermittelt praxisorientiertes Wissen, um erste Beurteilungen des energetischen Ist-Zustands von Gebäuden (EFH und MFH) durchführen zu können. Besonders berücksichtigt wird das Training der Kundenkommunikation.

Ziel der Veranstaltung

Der Lehrgang ermöglicht den Teilnehmenden einen Einstieg in die Energie- und Effizienzberatung. Die Teilnehmenden erhalten das nötige Werkzeug, um erste Abklärungen am Telefon mit dem Kunden durchzuführen, den Istzustand vor Ort aufzunehmen und eine Grobanalyse zu erstellen. Sie sind in der Lage einfache Berichte zu schreiben.

Inhalt

Der Lehrgang besteht aus drei aufeinanderfolgenden Modulen mit abschliessender Praxisarbeit und deren Präsentation. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Modul 1 - Grundlagen

Datum
Mi. 31. Aug. - Do. 01. Sep 2022
  • Energiepolitik und -strategie des Bundes
  • Was bedeutet Markt im Strom-,Gas- und Wärmebereich?
  • Förderpolitik Bund und Kantone
  • Rolle der erneuerbaren Energien
  • Labels, Normen und Standards, GEAK, Minergie, SIA-Normen und Ökodesign-Richtlinien
  • Gesetze und Grundlagen: Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn), kantonale Verordnungen, Gesetze
  • Kraftwerksarten, erneuerbare Energien, Energiestatistiken, evtl. auch Fernwärme oder Geothermie-Kraftwerk
  • Energie und Leistung: Grundformen der Energie, Prozesse der Energieumwandlung, Energieträger

Modul 2 - Haushaltskunden

Datum
Mi. 07. Sep - Mi. 26. Okt. 2022
  • Verbrauchsgewohnheiten und Elektrogeräte
  • Gebäudebestand der Schweiz, Kennzahlen, Kriterien zur Beurteilung von Gebäuden (z.B. Alter, Zustand, Lage, Ausbaustandard, Schwachstellen und Problempunkte)
  • Messgeräte und -methoden, Smart homes
  • Baukonstruktion: Eigenschaften und Kriterien für die Beurteilung (U-Wert, Festigkeit, etc.), Raumkomfortaspekte (Zusammenhänge zwischen Raumtemperatur und Raumlufttemperatur), Heizkompass
  • Gebäudehülle/Gebäudetechnik/Haushaltgeräte, Ist-Zustand-Aufnahme und Massnahmen
  • Heizsysteme: Eigenschaften Heizöl, Erdgas, Holz, Wärmepumpe Fernwärme, Eisspeicher, Strom (WP), Regeneration Erdsonde
  • Analyse und Massnahmen in Zusammenarbeit mit dem Energieberater, Abschätzen der Kosten und des Investitionsvolumen für Sanierungsmassnahmen, Vorgehensempfehlung
  • E-Mobility
  • ZEV

Modul 3 - Beratungsgespräch und -bericht

Datum
Do. 27. Okt. - Fr. 11. Nov. 2022
  • Strukturierte Kundenbearbeitung: Einschätzung von Kundenpotential, Kundengewinnungsmassnahmen, effiziente Planung der Kundenbesuche
  • Kommunikation: Vorbereitung auf Telefonate und Terminvereinbarung, Erstkontakt am Telefon
  • Beratungsgespräch vor Ort: der erste Eindruck, Einstieg ins Gespräch, Kommunikationsmuster erkennen, Einsatz von Fragetechniken, Körpersprache
  • Beratungsbericht: formale Aspekte eines Berichtes und schriftliche Kommunikation

Methodik

Die Wissensvermittlung erfolgt in Form von Theorielektionen, Exkursionen, Analysen von Fallbeispielen, Themenarbeiten in der Gruppe und Präsentationen.

Referentinnen und Referenten

Marco Adamo, Energieberater, Projektleiter Gemeinde Reinach
Edmond Eiger, Key Account Manager Gemeindeentwicklung Energie 360° AG
Dr. Nadja Germann, Bereichsleiterin Weiterbildung Energie und Mitglied der Geschäftsleitung, VSE
Christina Sander, Architektin, Energieberaterin Privatkunden IWB, GEAK Expertin
Martin Stalder, Ingenieur, Ingenieurbüro für Energietechnik, Fachdozent Uni Zürich
Olivier Stössel, Leiter Netze und Sicherheit, VSE

Datum

Modul 1:
31.August/ 1. September 2022

Modul 2:
7./8. September 2022
29./30. September 2022
26. Oktober 2022

Modul 3:
27. Oktober 2022
10./11. November 2022

Fakultative Abschlussprüfung:
13. Dezember 2022
 
Dauer
10 Tage

*Terminänderungen vorbehalten*

Zeit

jeweils von 08.30 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 16.30 Uhr

Durchführungsort

Beim VSE in Aarau

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mitarbeitende von Energieversorgungsunternehmen, welche die Erstberatung zur energetischen Effizienz bei Eigentümern EFH oder MFH sowie Mietern einer Wohnung durchführen, Mitarbeitende kommunaler und kantonaler Behörden und alle Personen, die den Einstieg in die Energie- und Effizienzberatung schaffen möchten

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt in Form der schriftlichen Bearbeitung einer Fallstudie und eines praktischen Rollenspiels. Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs (mind. 80% Anwesenheit sowie bestandene Prüfung) erhalten ein VSE-Zertifikat.

Preis

CHF 4'900.- (VSE-Mitgliederpreis)

CHF 6'200.-

Kontakt

Fachauskünfte
Andrea Hugo, Programmleiterin Weiterbildung
Tel. +41 62 825 25 42, andrea.hugo@strom.ch