Webinar: Aktuelles aus der Energieforschung

Am 26. Juni 2020 per Webinar-Schulung
Datum
Fr. 26. Juni 2020 | 09:00

Die Energieversorgung transformiert sich grundlegend. Auf die Energieversorgungsunternehmen kommt eine Vielzahl an technischen, gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen zu, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen. Die Energieforschung unterstützt diesen Prozess, indem sie Lösungen und Handlungsempfehlungen erarbeitet. Diese Fachtagung koordiniert das vorhandene Wissen und präsentiert aktuelle und praxisrelevante Forschungserkenntisse aus den Themengebieten Elektrizifizierung, Mobilität, Energieszenarien, Akzeptanz erneuerbarer Energien, Flexibilitäten, Netze und Wasserstoff.


Ziel der Tagung

Die Fachtagung vermittelt aktuelle Forschungserkenntnisse zu den Herausforderungen, mit denen die Energieversorgungsunternehmen konfrontiert sind. Zudem können die Teilnehmenden vom qualifizierten Austausch mit der Wissenschaft profitieren.


Teilnehmer/innen

Geschäftsführer/innen von EVU, Bereichsleiter/innen von EVU, Fachspezialistinnen und -spezialisten von EVU, Verwaltungsrätinnen und -räte, Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen von Energiefachstellen und Behörden.

Programm

09.00 Uhr Begrüssung und Programmvorschau
                Frédéric Roggo, Experte Energiewirtschaft, VSE

09.10 Uhr Szenarien für das Schweizer Energiesystem im internationalen Kontext
                Dr. Tom Kober, Leiter Gruppe Energiewirtschaft, Labor für Energiesystemanalysen, PSI

09.50 Uhr Wie kann die Akzeptanz erneuerbarer Energien erhöht werden? Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung
                Prof. Isabelle Stadelmann-Steffen, Institut für Politikwissenschaften, Universität Bern

10.30 Uhr Fragerunde moderiert von Frédéric Roggo, VSE

 

Kosten

CHF 100.- (VSE-Mitglieder)
CHF 120.- (VSE Nicht-Mitglieder)