Prosumer-Lab

Ab 28. Oktober 2021 an der BFH in Biel
Datum
Do. 28. Okt. - Mi. 10. Nov. 2021
Adresse
Quellgasse 21, 2501 Biel/Bienne

2'2Das Verteilnetz wird zunehmend durch Kunden benutzt, welche nicht nur elektrische Energie verbrauchen, sondern zumindest temporär elektrische Energie mit ihren dezentralen Produktionsanlagen ins Verteilnetz einspeisen. Zukünftig werden diese sogenannten Prosumer ihre Erzeugungs- und Verbrauchsprofile über lokale Batteriespeicher wirtschaftlich optimieren. Ob sich die Prosumer netzdienlich verhalten, wird wohl von der intelligenten Ausgestaltung von Anreizen und Tarifen abhängen.

Das Verhalten von zukünftigen Prosumern muss bereits heute bei der Auslegung und beim Betrieb der Verteilnetze berücksichtigt werden. Alle diesbezüglich relevanten Aspekte werden im VSE/BFH Lehrgang Prosumer-Lab vollumfänglich behandelt. Die Ausbildung umfasst die technischen Aspekte von lokaler Stromproduktion und Speicherung, die Grundlagen für die Optimierung von Lastprofilen sowie den Aufbau einer zeitgemässen Zielnetzplanung.

Ziel der Veranstaltung

Der Teilnehmer kennt Aufbau und Verhalten aller relevanten Energie- und Informationstechnologien der Energieerzeugung, -verteilung und -nutzung insbesondere der Energiespeicherung im Verteilnetz. Er bekommt einen Überblick über die wirtschaftlichen und rechtlich-politischen Aspekte und sieht die Möglichkeiten bei der Optimierung von Netzbelastungsprofilen. Daneben lernt er Analyse-, Planungs- und Auswertverfahren an praktischen Beispielen kennen.

Inhalt

Schwerpunktthema 1. Tag: Prosumer-Lab - Spannungsqualität im Umfeld der Prosumer

  • Produzent und Konsument - Der Prosumer
  • Netzimpedanz und Kurzschlussleistungen
  • Spannungsqualität - Grundlagen/Analyse/Demo
  • Leistungselektronik im Verteilnetz
  • Das Prosumer-Lab der Berner Fachhochschule

 

Schwerpunktthema 2. Tag: Prosumer-Lab - Netzkosten und -planung im Umfeld der Prosumer

  • Der Netzanschluss - Rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen zum Eigenverbrauch
  • Batteriespeicheranlagen und E-Mobilität
  • Lastprofile und deren Optimierung für Einspeisung, Verbrauch und Speicherung

 

Schwerpunktthema 3. Tag: Prosumer-Lab - Kommunikation im Umfeld der Prosumer

  • Nachrichtenübertragung 
  • Powerline-Communication und weitere Kommunikationstechnologien 
  • Wechselwirkungen zwischen Kommunikationstechnologie, Netzelemente und Kundenanlagen
  • Rechtliche Grundlagen zum Datenschutz im Umfeld der Kommunikation
  • Zielnetzplanung

 

 

Referentinnen und Referenten

  • Michael Höckel, Professor für Energiesysteme, BFH

Datum

Donnerstag, 28. Oktober 2021

Mittwoch, 3. November 2021

Mittwoch, 10. November 2021

Zeit

09.00 bis 16.30 Uhr

Durchführungsort

BFH in Biel

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fachverantwortliche im Netzbetrieb, Fachleute aus dem Ingenieur-, Kontroll- und Installationsbereich. Personen, welche die Einflüsse von Prosumeranlagen auf die Netzplanung und -kosten vertiefen wollen. Personen, welche die Grundlagen und Zusammenhänge des Einflusses auf die Spannungsqualität von Produktions- und Speicheranlagen kennenlernen wollen.

Preis

CHF 2'985.00   VSE-Mitglied CHF 2'235.00

Kontakt

Olivier Barthe, Programmleiter technische Weiterbildung

Telefon: 062 825 25 22, olivier.barthe@strom.ch