OT-Cyber-Security für Führungskräfte: Vertiefungsmodul 3

Am 02. Februar 2021 per Webinar-Schulung
Datum
Di. 02. Febr. 2021 | 09:00 - 17:00
Die Digitalisierung verlangt nach entsprechender Cyber Security in den Betrieben.
Der modular aufgebaute Kurs für Führungskräfte behandelt alle relevanten Aspekte von
Schutz, Prävention und Riskmanagement. Er beruht auf dem VSE-Handbuch «Grundschutz für Operational Technology (OT) in der Stromversorgung».

Ziel der Veranstaltung

Das grundlegende Verständniss ist Schwerpunkt der Veranstaltung. Es wird eine übergeordnete Sicht der Thematik vermittelt.
Der Kurs zeigt auf, wie die Cyber-Risiken in der kritischen Infrastruktur der Stromversorgung auf ein akzeptables Mass reduziert werden können.

Inhalt

In diesem weiterführenden Kurs werden, basierend auf dem Branchendokument «Grundschutz für Operational Technology (OT)», OT-Risiken aller Art beschrieben und präventive Massnahmen empfohlen, um diesen Risiken zu begegnen.
Die aktuelle Cyber-Bedrohungslage wird vorgestellt sowie den Teilnehmenden anhand des neuen Branchendokuments erklärt, wie EVU sich gegen diese Bedrohungen wehren können.

Awareness, Incident Management
Aktuelle Gefahren
Awareness
Rahmenbedingungen und Prozesse im Incident Management

Methodik

Die Veranstaltungsreihe wird online durchgeführt

Referentinnen und Referenten

Erfahrene Fachspezialisten im Bereich Cyber der Alsec AG mit Branchenerfahrung bei EVUs, Herstellern und Armee

Datum

Am 02. Februar 2021

Zeit

09:00 bis 17:00

Durchführungsort


Die Veranstaltungsreihe wird Online durchgeführt

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Führungsverantwortliche in EVU
IT-Leiter in EVU
Betriebsleiter von kleineren EVU
Ingenieur- und Beratungsunternehmen in der IT-Sicherheit
Energiefachstellen

Leistungsnachweis

Absolventinnen und Absolventen aller vier Module erhalten eine Teilnahmebestätigung

Preis

CHF 920.-        VSE-Mitglied CHF 690.-

Kontakt

Olivier Barthe, Programmleiter technische Weiterbildung, olivier.barthe@strom.ch