Marktöffnungsspiel - Marktprozesse verstehen

Am 12. Mai 2022 beim VSE in Aarau
Datum
Do. 12. Mai 2022 | 09:00 - 17:00
Adresse
Hintere Bahnhofstrasse 10, 5000 Aarau

Interaktives Rollenspiel zum Kennenlernen der Prozesse im geöffneten Markt

Aufgrund der Teilmarktöffnung mussten Prozesse neu eingeführt und die Organisation in den EVU angepasst werden. Zudem müssen seither viel mehr Daten verarbeitet werden. Da ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Nach dem Kurs «Marktöffnungsspiel – Marktprozesse verstehen» sehen Sie den Schweizer Strommarkt anders. Anhand eines umfangreichen Planspiels erleben Sie, welche Veränderungen der Übergang vom Monopol zum freien Markt mit sich bringt, und können Sie die neuen Abläufe plastisch nachvoll-ziehen. Es werden Bilanzgruppen geführt, Fahrpläne erstellt und ausgetauscht. Die kom-plizierten Begriffe wie Messdatenmanagement, Bilanzgruppen, Ausgleichsenergie und Regelzonenmanagement setzen sich zu einem logischen Ganzen zusammen.

Ziel der Veranstaltung

Nach der Veranstaltung kennen Sie die Aufgaben und Rollen der verschiedenen Marktakteure. Sie verstehen die Prozesse und wissen nicht nur was passiert, sondern auch warum es passiert. Dadurch erhöht sich ihr Verständnis für die alltäglichen Abläufe.

Inhalt

  • Unterschiede zwischen der neuen Marktordnung und der Monopolsituation
  • Kunden-/Lieferantenwechsel
  • Messdatenmanagement
  • Bilanzgruppenmanagement
  • Netznutzungsmanagement
  • Ausgleichsenergie und Abrechnung
  • Prognose und Beschaffung
  • Vertrieb und Kundenportfolio

Zeit

Inhalt

08:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee

09:00 Uhr

Begrüssung und Programmvorschau

  • Zielsetzung der Schulung
  • Übersicht Prozessmodell Marktöffnung

Spielrunde «Alte Welt»

Planspiel zu Aufgaben und Abläufen im Monopol

10:15 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

1. Infoblock: Die geänderten Rahmenbedingungen

  • Warum braucht es plötzlich Bilanzgruppen?
  • Regelzonenmanagement
  • Was ist Ausgleichsenergie?

Spielrunde 1 «Neue Welt»

  • Rollenspiel zu zukünftigen Aufgaben und Abläufen
  • Informationsblock zu Messdatenmanagement, Netznutzung

12:15 Uhr

Mittagessen

13:30 Uhr

2. Infoblock: Lieferanten-/Kundenwechsel

  • Informationsblock zu Akquisition, Prognose, Vertriebsportfoliomanagement
  • Gruppenarbeit zu Voraussetzungen/Ablauf Lieferanten-/Kundenwechsel
  • Informationsblock zu Lieferantenwechsel

Spielrunde 2 «Neue Welt»

Rollenspiel unter Berücksichtigung des Lieferanten-/Kundenwechsels und der relevanten Zeitbedingungen

15:30 Uhr

Kaffeepause

15:45 Uhr

3. Infoblock: Volle Marktöffnung

  • Fahrplan volle Marktöffnung
  • Überblick Herausforderungen und angedachte Lösungsoptionen
  • Wechselbereitschaft: Von welcher Wechselquote ist auszugehen?
  • Kundenakquise im Massenmarkt – Stellenwert der Internetportale

Strategische Betrachtung: Wie positioniere ich mein EVU im (vollständig) liberalisierten Markt?

  • Kooperationen
  • Nötige Infrastrukturen
  • Change-Prozess

17:00 Uhr

Kursende

Methodik

Das Wissen wird in Form eines interaktiven Planspiels mit den Rollen «Netzbetreiber», «Vertrieb» und «Produktion / Handel» (Beschaffung) vermittelt. Durch die eigene aktive Rolle im Spiel werden die Zusammenhänge leichter verstanden. Das Wissen wird durch das Erleben verankert. Hinzu kommen eine praxisnahe Dokumentation und fundierte theoretische Inputs von erfahrenen Spezialisten der Branche.

Referentinnen und Referenten

• Alexander Burkhard, Niederlassungsleiter, Hanser Consulting (Thun) AG
• Gabriel Chavanne, Consultant, Hanser Consulting (Thun) AG

Datum

12. Mai 2022

Zeit

09:00 bis 17:00 Uhr

Durchführungsort

Beim VSE in Aarau

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

• Fachkräfte Netz und Vertrieb
• Branchenneulinge

Preis

CHF 990.-    VSE-Mitglied CHF 750.-

Kontakt

Zorica Cebic
Programmassistentin Weiterbildung Energie
Tel. +41 62 825 25 02
E-Mail zorica.cebic@strom.ch