Lehrgang Power-Quality-Fachmann mit VSE-Zertifikat

Ab 05. September 2019 an diversen Orten
Datum
Do. 05. Sep - Sa. 16. Nov. 2019
Thema
Netz und Technik
Typ
VSE Zertifikatslehrg
Zielgruppe
Fachexperten

Der Einsatz von Leistungselektronik in elektrischen Betriebsmitteln und Anlagen nimmt stetig zu. Dezentrale Produktions- und Speicheranlagen sowie flexible Lasten gewinnen an Bedeutung. Es drängen sich Fragen betreffend den damit verbundenen und zunehmenden Rückwirkungen auf das Versorgungsnetz in den Vordergrund.
Der Verteilnetz be treiber stellt den an regionale und lokale Verteilnetze (Netzebene 5 bzw. 7)an geschlossenen Endverbrauchern unter normalen Betriebsbedingungen eine Spannungsqualität nach SNEN 50160 zur Verfügung. Elektrische Anlagen der Netznutzer sind entsprechend auszulegen und zu betreiben, um Netzrückwirkungen zu vermeiden. Der Spannungsqualität kommt daher bereits heute und in Zukunft vermehrt eine hohe Bedeutung im Umfeld der europäischen Energiebranche und beim Regulierungsgremium in der Schweiz zu.


Ziel des Lehrgangs
Im Zertifikatslehrgang werden die wichtigsten Grundlagen zur Beurteilung der Netzqualität vermittelt. Technische Regeln und einzelne Phänomene (Oberschwingungen, Flicker…) werden mit praxisbezogenen Beispielen untermauert. Die Teilnehmer lernen, verschiedenste komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen. Sie sind in der Lage:

  • Anschlussgesuche entsprechend den Technischen Regeln zur Beurteilung von Netzrückwirkungen (DACHCZ) zu überprüfen, zu beurteilen und ggf. Mass nahmen vorzuschlagen
  • Netzqualitätsmessungen kompetent durchzuführen, auszuwerten und wo nötig entsprechende Massnahmen zu veranlassen
  • komplexere Berechnungen zu den Netzrückwirkungen manuell und mit Softwareunterstützung (NEPLAN-DACH) durchzuführen
  • die wichtigsten Normen, Richtlinien, Branchenempfehlungen richtig anzuwenden und deren rechtliche Bedeutung zu kennen

Zielgruppe
Der VSE Zertifikatslehrgang richtet sich an Betriebsleiter und Fachverantwortliche von Netzbetreibern, Gruppenchefs und Fachleute des Netzbaus, Fachleute aus Ingenieur- und Kontrollbüros, Fachleute aus Elektroinstallationsfirmen und an Lieferanten von Anlagen und Apparaten.

Lehrmittel
Es werden Kursunterlagen und Lehrmittel in Papierform und elektronisch (als PDF) abgegeben.

Teilnahmebestätigung / VSE-Zertifikat
Die Absolventen des Lehrgangs (min. 80% Anwesenheit) erhalten eine Teilnahmebestätigung und bei bestandener Prüfung ein Zeugnis sowie das VSE-Zertifikat. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig, die Einladung erfolgt nach dem Lehrgang.

Referenten
Alle Referenten sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet des Power-Quality.

Preis
CHF 9'270.-        VSE-Mitglied CHF 6'950.-