Fachtagung Gemeindewerke

Am 27. August 2020 im Kultur & Kongresshaus Aarau in Aarau
Datum
Do. 27. Aug. 2020 | 08:30
Adresse
Schlossplatz 9, 5000 Aarau
Thema
Führung und Management,
Recht und Regulierung
Typ
Tagung
Zielgruppe
Projektleitung / AbteilungsleiterInnen / Fachexperten,
Verwaltungsräte / CEO / Geschäftsleitung / oberes Kader

Kleine und mittlere EVU müssen sich, wie alle anderen EVU, mit einer Vielzahl von umfeld- und marktseitigen Herausforderungen beschäftigen. Energiewirtschaftliche, technologische und politisch-regulatorische Rahmenbedingungen verändern sich und haben starken Einfluss auf die zukünftige Entwicklung des Energie- und Versorgungsgeschäfts. Zusätzlich ist für die öffentlich-rechtlichen EVU die politische Dimension von besonders hoher Relevanz. Für die Gemeinden als Eigentümerinnen stellt sich aktueller denn je die Frage, wie sich das eigene Gemeindewerk weiterentwickeln soll.

An dieser Tagung werden Ihnen fachliche Hintergründe zu zentralen strategischen Handlungsoptionen aus Eigentümersicht vermittelt und Denkanstösse zur weiteren Entwicklung des Gemeindewerks mitgegeben.

 


Ziele der Tagung

Anhand theoretischer Referate und konkreter, praxiserprobter Lösungsansätze lernen die Teilnehmer/innen der Tagung verschiedene strategische Handlungsoptionen kennen und erhalten Hinweise für deren Bewertung.

 


Zielgruppe

Gemeindepräsidenten, Gemeinderäte, Ressortchefs, Werkvorsteher, Verwaltungsräte, Kommissionsmitglieder, Betriebsleiter, Mitglieder der Betriebsleitung, Kader von Gemeindewerken

 

Preis

CHF 990.00  VSE-Mitglied CHF 750.00