Energietechnologien und -politik: Perspektiven für EVU

Am 20. Juni 2019 beim VSE in Aarau
Datum
Do. 20. Juni 2019 | 08:00 - 17:00
Thema
Management
Typ
Fachtagungen
Zielgruppe
Geschäftsleitung,
Mitarbeitende mit Führungsfunktion,
Strategische Führung

Den Energieversorgungsunternehmen stehen grosse Veränderungen bevor. Dieser Wandel kann sowohl Chance als auch Gefahr bedeuten. Entscheidungen für morgen basieren auf dem Wissensstand von heute. Deshalb ist es wichtig, sich heute intensiv mit den aktuellsten Entwicklungen in Energietechnik und -politik und deren Auswirkungen auf die eigene Unternehmung zu befassen.

 

Ziel/Nutzen

Die Tagung vermittelt aktuellstes Wissen aus Energiepolitik und Energietechnik und unterstützt Führungskräfte aus der Energiebranche beim Blick in die nächste Geländekammer.

 

Zielgruppe

  • Betriebsleiter
  • GL-Mitglieder
  • Verwaltungsräte
  • Projektleiter und Fachspezialisten
  • Unternehmens-, Umwelt- und Energieberater

 

Referentinnen

Cornelia Abouri, Senior Expertin Public Affairs, VSE
Sie hat ein Lizenziat in Politikwissenschaften der Universität Neuchâtel erworben und verfügt über 18 Jahre Berufserfahrung in Public Affairs und Kommunikation im Themenbereich Energiepolitik. Seit 2014 ist sie beim VSE tätig.

Susan Mühlemeier, PhD, VSE AES
Susan Mühlemeier ist Germanistin, Geographin und Expertin für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie doktorierte an der LMU München und der EPFL Lausanne zu Fragen der soziotechnischen Resilienz in regionalen Energiesystemen sowie der Rolle grosser Stadtwerke in der Energietransition Deutschlands und der Schweiz. Seit März 2019 ist sie beim VSE als Leiterin der Filiale Romandie tätig.

Dr. -Ing. habil. Claudia Werner, Hamburger Bildungseinrichtungen
Nach ihrem Studium der Energie- und Versorgungstechnik promovierte sie im Fachgebiet Maschinenbau an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Sie hat langjährige Erfahrung in Forschung und Lehre, u. a. am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. sowie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, der Universität Hamburg und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

 

Preis

CHF 350.-         VSE-Mitglied CHF 250.-

vr-weiterbildung