Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom (EEB)

Ab 8. November 2019 bei der FHNW Brugg-Windisch
Datum
Fr. 08. Nov. - Fr. 31. Dez. 2021
Thema
Management,
Netz und Technik
Typ
Berufsausbildung
Zielgruppe
Fachexperten,
Mitarbeitende mit Führungsfunktion

Inhaberinnen und Inhaber des eidg. EEB-Diploms verfügen über vertiefte Kenntnisse im Bereich der Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energien. Sie bieten umfassende, professionelle Dienstleistungen an, wobei der Schwerpunkt allgemein auf der effizienten Anwendung von Energie liegt – mit Strom im Speziellen. EEB sind in der Lage, komplexe Projekte sowohl auf der konzeptionellen wie auch auf der operativen Ebene zu begleiten. Sie können Massnahmen nach wirtschaftlichen Kriterien einschätzen und bearbeiten.

 

Voraussetzungen
Zur EEB-Prüfung wird zugelassen, wer…

  • einen eidg. anerkannten Abschluss auf Tertiärstufe (BP, HFP, HF, FH oder Hochschulen/ETH) im technischen Bereich – namentlich im Berufsfeld Elektrizität, Energie, Baugewerbe, Hochbau oder Architektur – oder einen gleichwertigen Abschluss mitbringt;
  • eine einschlägige Berufs-/Praxiserfahrung in einem der oben erwähnten Berufsfelder vorweisen kann;
  • über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen der Prüfungskommission verfügt.

 

Ziel/Nutzen
Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom...

  • bieten ganzheitliche Beratungen bezüglich Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Gebäude und Unternehmen an. Sie integrieren dabei sowohl die baulichen wie auch die energetischen Aspekte;
  • analysieren und klären Kundenbedürfnisse ab, evaluieren die finanziellen und technischen Risiken der vorgeschlagenen Massnahmen, reichen Fördergesuche ein und leiten Bewilligungsverfahren ein;
  • begleiten komplexe Projekte unter Berücksichtigung der berufsrelevanten Gesetze, Verordnungen, Normen zur Umweltverträglichkeit, inkl. Controlling und Monitoring;
  • führen kleine Beratungsunternehmen sowie Abteilungen oder Projektgruppen;
  • unterstützen durch ihre Tätigkeit die Energiestrategie des Bundes, tragen durch den schonenden Umgang mit der Energie und ihr wirtschaftliches Vorgehen zum Erhalt der natürlichen Ressourcen bei.

 

Abschluss
Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil sowie der Erstellung einer Diplomarbeit. Nach bestandener Prüfung sind die Absolventen berechtigt, den Titel «Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom» zu führen.

 

Termine und Unterrichtszeiten
Dauer des Unterrichts: 720 Lektionen (ca. 90 Kurstage)
Nächster Ausbildungsbeginn: Freitag, 8. November 2019
Termine Eidg. Prüfungen: Januar/Februar 2021
Unterrichtszeiten: Freitag und Samstag von 09.00 bis 16.45 Uhr
Unterrichtsort: FHNW Brugg-Windisch

 

Kosten
Lehrgangskosten: CHF 16'700.--, inkl. Kursunterlagen, Prüfungsgebühr Modulprüfungen, GEAK-Zertifikatslehrgang, exkl. MwSt
Prüfungsgebühr Eidg. Höhere Fachprüfung: CHF 2'500.--, exkl. MwSt