Beschaffungsworkshop

Am 23. September 2020 beim VSE in Aarau
Datum
Mi. 23. Sep 2020 | 13:00 - 17:00

Das neue Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) tritt am 1. Januar 2021 in Kraft. Ebenfalls wird die neue Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) voraussichtlich im Laufe des Jahres 2021 in Kraft treten. Dies regt auch in der Energiebranche zu Diskussionen an und bringt grundlegende Fragen über die Handhabung der öffentlichen Beschaffung hervor. Der Workshop vermittelt deshalb das Wissen über das richtige Handwerk für die Abwicklung einer öffentlichen Beschaffung.


Inhalt

  • Überblick über die gesetzlichen Grundlagen (BöB, IVöB, Vertragsrecht [z.B. Werkvertrag])
  • Wann kommt das öffentliche Beschaffungsrecht zur Anwendung? (Bau-, Dienstleistungs- und Lieferaufträge, z.B. beim Stromhandel, bei Stromproduktion, bei Stromverteilung, Netzbetrieb?)
  • Korrekte Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen
  • Festlegung richtiger Eignungs- und Zuschlagskriterien
  • Sicherstellung eines fairen und transparenten Verfahrens
  • Ermittlung des richtigen Anbieters

 

Teilnehmer/innen

  • Mitarbeitende von öffentlich-rechtlichen und privat-rechtlichen EVU, die für die Beschaffung zuständig sind
  • Einkäufer/in in EVUs
  • Quereinsteiger/in ins Beschaffungswesen
  • Weiter Interessierte Personen

 

Referenten
Dr. Mischa Morgenbesser ist Partner und Rechtsanwalt bei Badertscher Rechtsanwälte AG. Ausserdem ist er Ersatzrichter am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich. Zu seinen bevorzugten Tätigkeitsgebieten gehören unter anderem das Energierecht sowie das Verwaltungsrecht. In seiner Eigenschaft als Rechtsanwalt berät er EVUs und Gemeinden in öffentlich-rechtlichen Fragestellungen, namentlich auch im öffentlichen Beschaffungsrecht. Er referiert und publiziert auch regelmässig zu energie- und verwaltungsrechtlichen Fragen.


Jürg Müller ist Rechtsanwalt und leitet den Bereich Recht beim Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE). Als ehemaliger Leiter Recht von SBB Infrastruktur hat er langjährige praktische Erfahrung mit grossen Beschaffungen eines öffentlichen Infrastrukturbetreibers.

 

Dauer
½ Tag - 13.00 – 17.00 Uhr

 

Preis
CHF 520.-        CHF 390.- (VSE-Mitglied)