Kernenergie

Kernenergie, Richtlinien

  • Investitionen
     
  • Euratom-Anleihen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • Ausgangstoffe
     
  • Sicherheit
     
  • Richtlinie 2009/71/Euratom des Rates vom 25. Juni 2009 über einen Gemeinschaftsrahmen für die nukleare Sicherheit kerntechnischer Anlagen
     
  • Haftung
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • Richtlinie 2006/117/Euratom des Rates vom 20. November 2006 über die Überwachung und Kontrolle der Verbringungen radioaktiver Abfälle und abgebrannter Brennelemente
     
  • Richtlinie 2011/70/Euratom des Rates vom 19. Juli 2011 über einen Gemeinschaftsrahmen für die verantwortungsvolle und sichere Entsorgung abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle

 

Verordnungen, Investitionen

  • Verordnung (Euratom) Nr. 2587/1999 des Rates vom 2. Dezember 1999 zur Bestimmung der Investitionsvorhaben, die der Kommission gemäss Artikel 41 des Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft anzuzeigen sind
     
  • Verordnung (EG) Nr. 1209/2000 der Kommission vom 8. Juni 2000 über die Durchführungsbestimmungen für die in Artikel 41 des Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft vorgeschriebenen Anzeigen
     
  • Euratom-Anleihen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • Ausgangsstoffe
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 66/2006 der Kommission vom 16. Januar 2006 betreffend die Ausnahme kleiner Mengen von Erzen, Ausgangsstoffen und besonderen spaltbaren Stoffen von den Vorschriften des Kapitels über die Versorgung
     
  • Sicherheit
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 302/2005 der Kommission vom 8. Februar 2005 über die Anwendung der Euratom-Sicherungsmassnahmen - Erklärung des Rates und der Kommission
     
  • Haftung
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 1493/93 des Rates vom 8. Juni 1993 über die Verbringung radioaktiver Stoffe zwischen den Mitgliedstaaten
     
  • Weitere
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 1493/93 des Rates vom 8. Juni 1993 über die Verbringung radioaktiver Stoffe zwischen den Mitgliedstaaten
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 1368/2013 des Rates vom 13. Dezember 2013 über die Unterstützung der Hilfsprogramme für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in Bulgarien und der Slowakei durch die Union und zur Aufhebung der Verordnungen (Euratom) Nr. 549/2007 und (Euratom) Nr. 647/2010
     
  • Berichtigung der Verordnung (Euratom) Nr. 1368/2013 des Rates vom 13. Dezember 2013 über die Unterstützung der Hilfsprogramme für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in Bulgarien und der Slowakei durch die Union und zur Aufhebung der Verordnungen (Euratom) Nr. 549/2007 und (Euratom) Nr. 647/2010 ( ABl. L 346 vom 20.12.2013 )
     
  • Verordnung (Euratom) Nr. 1369/2013 des Rates vom 13. Dezember 2013 über die Unterstützung des Hilfsprogramms für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in Litauen durch die Union und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1990/2006
     
  • Berichtigung der Verordnung (Euratom) Nr. 1369/2013 des Rates vom 13. Dezember 2013 über die Unterstützung des Hilfsprogramms für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in Litauen durch die Union und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1990/2006 ( ABl. L 346 vom 20.12.2013 )

 

Beschlüsse, Investitionen

  • Euroatom-Anleihen
     
  • 77/270/Euratom: Beschluss des Rates vom 29. März 1977 zur Ermächtigung der Kommission, im Hinblick auf einen Beitrag für die Finanzierung von Kernkraftanlagen Euratom-Anleihen aufzunehmen
     
  • 77/271/Euratom: Beschluss des Rates vom 29. März 1977 zur Durchführung des Beschlusses 77/270/Euratom zur Ermächtigung der Kommission, im Hinblick auf einen Beitrag für die Finanzierung von Kernkraftanlagen Euratom-Anleihen aufzunehmen
     
  • 90/212/Euratom: Beschluss des Rates vom 23. April 1990 zur Änderung des Beschlusses 77/271/Euratom zurDurchführung des Beschlusses 77/270/Euratom zur Ermächtigung der Kommission, im Hinblick auf einen Beitrag für die Finanzierung von Kernkraftanlagen Euratom-Anleihen aufzunehmen 
     
  • 94/179/Euratom: Beschluss des Rates vom 21. März 1994 zur Änderung des Beschlusses 77/270/Euratom zwecks Ermächtigung der Kommission, im Hinblick auf einen Finanzbeitrag zur Verbesserung der Sicherheit und des Wirkungsgrads von Kernkraftanlagen in bestimmten Drittländern Euratom-Anleihen aufzunehmen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • 75/725/Euratom: Beschluss des Rates vom 17. November 1975 zur Billigung einer Änderung des Gesellschaftsvertrags des gemeinsamen Unternehmens Schnell-Brüter- Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK)
     
  • 2011/362/Euratom: Beschluss des Rates vom 17. Juni 2011 über die Verlängerung des Status der Hochtemperatur-Kernkraftwerk GmbH (HKG) als gemeinsames Unternehmen
     
  • 2011/374/Euratom: Beschluss des Rates vom 17. Juni 2011 über die Aufrechterhaltung der Vergünstigungen des gemeinsamen Unternehmens Hochtemperatur-Kernkraftwerk GmbH (HKG)
     
  • Ausgangsstoffe
     
  • 2008/114/EG,Euratom: Beschluss des Rates vom 12. Februar 2008 über die Satzung der Euratom-Versorgungsagentur
     
  • Sicherheit
     
  • 80/565/Euratom: Beschluss des Rates vom 9. Juni 1980 zur Genehmigung des Abschlusses des Internationalen Übereinkommens über den Objektschutz von Kernmaterial durch die Kommission
     
  • 2004/491/Euratom: Beschluss der Kommission vom 29. April 2004 zur Änderung des Beschlusses 1999/819/Euratom über den Beitritt der Europäischen Atomgemeinschaft (EAG) zum Übereinkommen über nukleare Sicherheit von 1994 in Bezug auf die dem Beschluss als Anhang beigefügte Erklärung
     
  • 2007/513/Euratom: Beschluss des Rates vom 10. Juli 2007 zur Genehmigung des Beitritts der Europäischen Atomgemeinschaft zu dem geänderten Übereinkommen über den physischen Schutz von Kernmaterial und Kernanlagen - Erklärung der Europäischen Atomgemeinschaft gemäss Artikel 18 Absatz 4 und Artikel 17 Absatz 3 des CPPNM
     
  • Haftung
     
  • 2003/882/EG: Beschluss des Rates vom 27. November 2003 zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die Vertragsparteien des Pariser Übereinkommens vom 29. Juli 1960 über die Haftung gegenüber Dritten auf dem Gebiet der Kernenergie sind, das Änderungsprotokoll zu diesem Übereinkommen im Interesse der Gemeinschaft zu unterzeichnen
     
  • 2013/434/EU: Beschluss des Rates vom 15. Juli 2013 zur Ermächtigung bestimmter Mitgliedstaaten, das Protokoll zur Änderung des Wiener Übereinkommens vom 21. Mai 1963 über die zivilrechtliche Haftung für nukleare Schäden im Interesse der Europäischen Union zu ratifizieren oder ihm beizutreten und eine Erklärung über die Anwendung der einschlägigen internen Vorschriften des Unionsrechts abzugeben
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • 2005/84/Euratom: Beschluss des Rates vom 24. Januar 2005 zur Genehmigung des Beitritts der Europäischen Atomgemeinschaft zum Gemeinsamen Übereinkommen über die Sicherheit der Behandlung abgebrannter Brennelemente und über die Sicherheit der Behandlung radioaktiver Abfälle
      
  • Weitere

 

Entscheidungen

  • Investitionen
     
  • Euratom-Anleihen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • 75/328/Euratom: Entscheidung des Rates vom 20. Mai 1975 über die Errichtung der Schnell-Brüter- Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK) als gemeinsames Unternehmen
     
  • 75/329/Euratom: Entscheidung des Rates vom 20. Mai 1975 über die Gewährung von Vergünstigungen an das gemeinsame Unternehmen Schnell-Brüter-Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK)
     
  • 79/1002/Euratom: Entscheidung des Rates vom 22. November 1979 zur Billigung einer Änderung des Gesellschaftsvertrags des Gemeinsamen Unternehmens Schnell-Brüter-Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK)
     
  • 80/1043/Euratom: Entscheidung des Rates vom 11. November 1980 zur Änderung der Entscheidung 75/328/Euratom über die Errichtung der Schnell-Brüter- Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK) als gemeinsames Unternehmen
     
  • 80/1044/Euratom: Entscheidung des Rates vom 11. November 1980 zur Anpassung der steuerlichen Vergünstigungen für das gemeinsame Unternehmen Schnell-Brüter- Kernkraftwerksgesellschaft mbH (SBK)
     
  • 87/297/Euratom: Entscheidung des Rates vom 18. Mai 1987 zur Billigung einer Änderung der Satzung (Gesellschaftsvertrag) des gemeinsamen Unternehmens "Société d'énergie nucléaire franco-belge des Ardennes" (SENA)
     
  • Ausgangsstoffe
     
  • 93/428/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 19. Juli 1993 zur Anwendung von Artikel 53 Absatz 2 EAG-Vertrag (Nur der portugiesische Text ist verbindlich)
     
  • 94/285/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 21. Februar 1994 zur Anwendung von Artikel 53 Absatz 2 EAG- Vertrag (Nur der deutsche Text ist verbindlich)
     
  • Sicherheit
     
  • 90/413/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 1. August 1990 über ein Verfahren nach Artikel 83 Euratom- Vertrag (XVII-001-ANF Lingen) (Nur der deutsche Text ist verbindlich)
     
  • 92/194/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 4. März 1992 in einem Verfahren nach Artikel 83 Euratom-Vertrag (XVII-002-UKAEA Dounreay) (Nur der englische Text ist verbindlich)
     
  • 94/955/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 21. Dezember 1994 in einem Verfahren nach Artikel 83 Euratom-Vertrag (XVII-004 - Escuela Técnica Superior de Ingenieros Industriales de la Universidad Politécnica de Madrid) (Nur der spanische Text ist verbindlich)
     
  • 96/671/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 13. November 1996 über ein Verfahren nach Artikel 83 Euratom- Vertrag (XVII-05 - Jenson Tungsten Ltd, Hemel Hempstead) (Nur der englische Text ist verbindlich)
     
  • 97/873/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 12. Dezember 1997 über ein Verfahren nach Artikel 83 Euratom-Vertrag (XVII-06 - ENUSA Juzbado) (Nur der spanische Text ist verbindlich)
     
  • 2006/626/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 15. Februar 2006 gemäss Artikel 83 des Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft. Unbeschadet der uneingeschränkten Wirkung der Entscheidung werden die zentralen Bestimmungen der Entscheidung nachstehend zusammengefasst (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2006) 412) (Text von Bedeutung für den EWR)
     
  • Haftung
     
  • 2004/294/EG: Entscheidung des Rates vom 8. März 2004 zur Ermächtigung der Mitgliedstaaten, die Vertragsparteien des Pariser Übereinkommens vom 29. Juli 1960 über die Haftung gegenüber Dritten auf dem Gebiet der Kernenergie sind, das Änderungsprotokoll zu diesem Übereinkommen im Interesse der Gemeinschaft zu ratifizieren oder diesem beizutreten
     
  • 2007/727/EG: Entscheidung des Rates vom 8. November 2007 zur Ermächtigung der Republik Slowenien, das Protokoll vom 12. Februar 2004 zur Änderung des Pariser Übereinkommens vom 29. Juli 1960 über die Haftung gegenüber Dritten auf dem Gebiet der Kernenergie im Interesse der Gemeinschaft zu ratifizieren
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • 2005/510/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 14. Juni 2005 über den Beitritt der Europäischen Atomgemeinschaft zum „Gemeinsamen Übereinkommen über die Sicherheit der Behandlung abgebrannter Brennelemente und über die Sicherheit der Behandlung radioaktiver Abfälle“(Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2005) 1729)
     
  • 2008/312/Euratom: Entscheidung der Kommission vom 5. März 2008 zur Einführung des in der Richtlinie 2006/117/Euratom des Rates genannten einheitlichen Begleitscheins für die Überwachung und Kontrolle der Verbringungen radioaktiver Abfälle und abgebrannter Brennelemente (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2008) 793)
     
  • Weitere

 

Empfehlungen

  • Investitionen
     
  • Euratom-Anleihen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • Ausgangsstoffe
     
  • Sicherheit
     
  • 94/956/Euratom: Empfehlung der Kommission vom 21. Dezember 1994 zur Anwendung der Euratom- Sicherheitsüberwachung in Spanien (Nur der spanische Text ist verbindlich)
     
  • COM/2005/5127: Empfehlung der Kommission vom 15. Dezember 2005 zu Leitlinien für die Anwendung der Verordnung (Euratom) Nr. 302/2005 über die Anwendung der Euratom-Sicherungsmassnahmen (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2005) 5127)
     
  • COM/2009/785: Empfehlung der Kommission vom 11. Februar 2009 über die Umsetzung eines Kernmaterialbuchführungs- und -kontrollsystems durch Betreiber kerntechnischer Anlagen (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2009) 785)
     
  • Haftung
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • COM/2008/7570: Empfehlung der Kommission vom 4. Dezember 2008 über Kriterien für die Ausfuhr radioaktiver Abfälle und abgebrannter Brennelemente in Drittländer (Bekannt gegeben unter Aktenzeichen K(2008) 7570)
      
  • Weitere

 

Mitteilungen

  • Investitionen
     
  • Euratom-Anleihen
     
  • Gemeinsame Unternehmen
     
  • Ausgangsstoffe
     
  • Sicherheit
     
  • Haftung
     
  • Radioaktive Abfälle und abgebrannte Brennelemente
     
  • COM/1993/41: Mitteilung der Kommission zur Verordnung (Euratom) Nr. 1493/93 des Rates über die Verbringung radioaktiver Stoffe zwischen den Mitgliedstaaten
     
  • Weitere
     
  • COM/1993/41: Mitteilung der Kommission zur Verordnung (Euratom) Nr. 1493/93 des Rates über die Verbringung radioaktiver Stoffe zwischen den Mitgliedstaaten
     
  • COM/1996/0171: Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament und den Rat – Illegaler Handel mit Kernmaterial und radioaktiven Stoffen - Umsetzung der Leitlinien der Mitteilung der Kommission KOM (94) 383 vom 7. September 1994 
     
  • COM/2006/31: Empfehlung der Kommission vom 24. Oktober 2006 für die Verwaltung der Finanzmittel für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen und die Entsorgung abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle
     
  • COM/2007/0565: Mitteilung der Kommission an den Rat und das Europäische Parlament - Hinweisendes Nuklearprogramm {SEK(2007) 1261} {SEK(2007) 1262}
     
  • COM/2015/078: Bericht der Kommission an das Europäische Parlament und den Rat über die Durchführung der Arbeiten im Rahmen des Unterstützungsprogramms für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen in Bulgarien, Litauen und der Slowakei im Zeitraum 2010-2014