Bisher grösste Fotovoltaikanlage der Stadt St.Gallen in Betrieb

Seit dem 20. Mai 2019 produziert die bisher grösste Fotovoltaikanlage im Versorgungsgebiet der St.Galler Stadtwerke Strom. Die Anlage befindet sich auf den Dächern der Firma Schläpfer Altmetall AG und produziert rund 831’300 kWh, was dem Jahresverbrauch von rund 217 Haushalten entspricht.
21.05.2019

Der produzierte Solarstrom wird vollständig ins städtische Stromnetz eingespeist. Projektiert und erstellt wurde die Anlage von der Firma solarmotion gmbh mit Sitz in St.Gallen.

Industriehallen, wie jene der Firma Schläpfer Altmetall AG, eignen sich besonders gut für die Realisierung von Fotovoltaikanlagen. Sie erlauben es, grossflächiger und effizienter zu bauen, wodurch die Gestehungskosten günstiger ausfallen.

Beim Gemeinschaftsprojekt auf dem Dach der Schläpfer Altmetall AG handelt es sich um eine weitere Massnahme zur Umsetzung der Ziele aus dem Energiekonzept 2050 der Stadt St.Gallen. Inzwischen erzeugen die Anlagen auf Stadtgebiet genug Strom, um damit über 2500 4-Personen-Haushalte zu versorgen. (sgsw)