Wölfe als Impuls- und Ideengeber

Am 01. Februar 2019 im Natur- und Tierpark Goldau in Goldau

Unsere aktuellen Herausforderungen in Organisation und Business erfordern Führungskräfte die sich mit Leidenschaft den täglichen Herausforderungen stellen und als Leitfigur die Menschen in der Organisation bewegen und begeistern. In diesem Workshop möchten wir Euch ermöglichen «open, fresh und clear» zu erfahren, wie funktioniert «natürliche Führung». Was ist für mich als «Leitwolf» wichtig um erfolgreich zu sein und wie setze ich dies in der täglichen Arbeit um.

 

Kursschwerpunkte

  • Vertrauen vor Rang: Wertorientierte Führung – Der Wolf als ehrlicher Lehrmeister für Sozial- und Selbstkompetenz
  • Eigene Leadership-Potentiale reflektieren, stärken und ausbauen – neue Optionen und Möglichkeiten im eigenen Wahrnehmen und Verhalten erkennen
  • Erkenntnisse der wölfischen Führungsprinzipien und Erfolgsfaktoren nutzen für die eigene Führungspraxis
  • Bedeutung der Körpersprache erkennen und deren Auswirkungen auf das Verhalten anderer
  • Erkennen der Bedeutung von Wachsamkeit, Geduld, Beharrlichkeit für das Überleben und sehen von Parallelen zum eigenen Unternehmen
  • Lernen, wie Sie Ihr Team zu einem Spitzenteam machen und wir Ihre Mannschaft Ihnen freiwillig folgt und hoch motiviert arbeitet
  • Erfahrungen machen, wie Sie Ihre Führungskompetenz optimieren und von den Mitarbeitenden als Vorbild anerkannt werden
  • Mentale Präsenz und natürliche Autorität – im konstanten Führungsgleichgewicht zwischen Verstand, Intuition und Empathie
  • Potenziale der Mitarbeitenden erkennen und Synergien nutzen
  • Zusammengehörigkeitsgefühl fördern und «Wir-Gefühl» schaffen

 

Zielgruppe
Führungskräfte aus allen Hierarchien, die ihre Führungs- und Kommunikationsfähigkeit erlebnisorientiert reflektieren und verbessern möchten.

 

Leitung

  • Anna Baumann, Direktorin, Natur- und Tierpark Goldau
  • Dr. Frank Hentsch, Leiter Finanzen und Unternehmensentwicklung, VSE

 

Preis


CHF 850.00       VSE-Mitglied CHF 650.00