Tiefere Kosten für Mehrheit der Kunden in der Grundversorgung

31.08.17

Die BKW trägt dem veränderten Umfeld Rechnung und verringert auf das kommende Jahr bei den meisten Energietarifen die Differenz zwischen Hoch- und Niedertarif. Ausserdem sinken die Netznutzungstarife. Die Anpassungen bei den Energie- und Netznutzungstarifen führen bei der Mehrheit der Kunden zu tieferen Kosten.

Die Struktur der Energietarife war bisher durch grosse Unterschiede zwischen der Hochtarifphase am Tag und der Niedertarifphase in der Nacht geprägt. Damit wurden Anreize geschaffen, einen Teil des Stromkonsums in die Abend- und Nachtstunden mit geringerer Nachfrage zu verlegen. Mit dem Zubau der erneuerbaren Energien, insbesondere Solar und Wind, fällt während des Tages vermehrt Strom an (Solar) beziehungsweise ist die Produktion nur sehr kurzfristig vorhersehbar (Wind). Aufgrund dieser Gegebenheiten ist es nicht mehr angezeigt, den hohen Unterschied zwischen Niedertarif in der Nacht und Hochtarif am Tag beizubehalten. 

Die BKW senkt daher den Hochtarif und erhöht den Niedertarif, um diesen Preisunterschied zu verringern. Zusammen mit der Absenkung der Netztarife aufgrund tieferer Kosten für das Höchstspannungsnetz und für Systemdienstleistungen (Kosten für die Stabilisierung des Netzes) führen diese Anpassungen für eine Mehrheit der Kunden zu tieferen Kosten. Bei Kunden, welche einen Grossteil des Stroms über Nacht beziehen oder die eine Elektrospeicherheizung nutzen, führt die Angleichung bei Hoch- und Niedertarif hingegen zu einem Anstieg. Wie sich die Anpassungen im Einzelnen auswirken, ist von den jeweiligen Tariftypen und dem individuellen Verbrauch abhängig.  (bkw)

zur Übersicht
 
  

 

Medienmitteilungen

15.01.2018

12. Schweizerischer Stromkongress

2017 wurden in der Schweiz und global energiepolitische Weichen gestellt. Bis morgen Dienstag beschäftigen sich am 12. Schweizerischen Stromkongress im Kursaal Bern über 400 hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und...

Kategorie: Medienmitteilungen
 

 

News

15.02.2018

Mit einem gemeinsamen Spatenstich wurde heute Vormittag die Baustelle für den Energieverbund...

13.02.2018

Die Expertengruppe Geologische Tiefenlagerung EGT ist mit zwei neuen Mitgliedern verstärkt worden....

08.02.2018

Der Verwaltungsrat der SACIN AG ordnet sich neu: Cornel Loser übernimmt die Funktion des...

 
 

16.02.2018

Inserent: EW Azmoos

09.02.2018

Inserent: Werkbetriebe Frauenfeld

31.01.2018

Inserent: TB Gränichen

29.01.2018

Inserent: SWG

18.01.2018

Inserent: Alpiq E-Mobility AG

 
Online werben
Online-Werbung auf strom.ch

Auf strom.ch trifft sich die Strombranche. Platzieren Sie Ihre Stelleninserate, Werbebanner oder Veranstaltungshinweise so nahe wie möglich bei Ihrem Zielpublikum. Zu den Tarifen  »