ENSI stimmt Wiederanfahren des Kernkraftwerks Beznau 2 zu

07.08.17

Der Block 2 des Kernkraftwerks Beznau kann wieder anfahren. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI hat keine Einwände dagegen. Der Reaktor war am späten Freitagabend, 4. August 2017, für Instandhaltungsarbeiten abgeschaltet worden.

Grund war eine Ölleckage an einem 220-Kilovolt-Kabel im nichtnuklearen Teil der Anlage. Inzwischen konnte die Betreiberin die Reparatur abschliessen. Nach einem Augenschein vor Ort hatte das ENSI keine Einwände gegen das Wiederanfahren.  (ensi)

 

 

zur Übersicht
 
  

 

Medienmitteilungen

18.08.2017

Strategie Stromnetze: UREK-S lehnt Wildwuchs im Messwesen ab

Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) begrüsst, dass sich die Energiekommission des Ständerates (UREK-S) gegen eine Liberalisierung des Messwesens ausspricht. Damit schafft sie eine Differenz zum Nationalrat.

Kategorie: Medienmitteilungen
 

 

News

07.08.2017

Der Block 2 des Kernkraftwerks Beznau kann wieder anfahren. Das Eidgenössische...

07.08.2017

ewz baut seine Infrastruktur im Verteilnetz Mittelbünden weiter aus, um die Versorgungssicherheit...

04.08.2017

Die onyx Energie Mittelland AG hat die Erneuerungsarbeiten der Unterstation Oberbuchsiten vor...

 
 
 
Online werben
Online-Werbung auf strom.ch

Auf strom.ch trifft sich die Strombranche. Platzieren Sie Ihre Stelleninserate, Werbebanner oder Veranstaltungshinweise so nahe wie möglich bei Ihrem Zielpublikum. Zu den Tarifen  »