ENSI stimmt Wiederanfahren des Kernkraftwerks Beznau 2 zu

07.08.17

Der Block 2 des Kernkraftwerks Beznau kann wieder anfahren. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI hat keine Einwände dagegen. Der Reaktor war am späten Freitagabend, 4. August 2017, für Instandhaltungsarbeiten abgeschaltet worden.

Grund war eine Ölleckage an einem 220-Kilovolt-Kabel im nichtnuklearen Teil der Anlage. Inzwischen konnte die Betreiberin die Reparatur abschliessen. Nach einem Augenschein vor Ort hatte das ENSI keine Einwände gegen das Wiederanfahren.  (ensi)

 

 

zur Übersicht
 
  

 

Medienmitteilungen

05.07.2018

Energiewelten 2018: Der VSE-Bericht zur Energiewelt im Jahr 2035

Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) hat sein Denkmodell zur Energiezukunft der Schweiz aktualisiert: Der Bericht «Energiewelten 2018» bezieht zentrale Ereignisse wie das Klimaabkommen von Paris (COP21) und...

Kategorie: Medienmitteilungen
 

 

News

12.07.2018

Ab 2020 wird die Überbauung Metalli mit Wärme und Kälte aus dem Wasser des Zugersees versorgt. Zug...

11.07.2018

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI publiziert seit 2014 die monatlichen...

11.07.2018

Groupe E und Romande Energie, die je 45% der Aktien von Cisel Informatique SA halten, verkaufen die...

 
 

02.07.2018

Inserent: VSE

02.07.2018

Inserent: Pronovo

02.07.2018

Inserent: Pronovo

02.07.2018

Inserent: Pronovo

28.05.2018

Inserent: SH Power

 
Online werben
Online-Werbung auf strom.ch

Auf strom.ch trifft sich die Strombranche. Platzieren Sie Ihre Stelleninserate, Werbebanner oder Veranstaltungshinweise so nahe wie möglich bei Ihrem Zielpublikum. Zu den Tarifen  »