Leiterin / Leiter der Abteilung Planvorlagen

Sie unterstützen das ESTI mit Ihrem Knowhow an der spannenden Schnittstelle zwischen Recht und Technik. In dieser verantwortungsvollen Position übernehmen Sie die Leitung der Abteilung Planvorlagen und führen effizient und zielgerichtet.
30.10.2019

Leiterin / Leiter der Abteilung Planvorlagen

Arbeitgeber
Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
Pensum
100%
Arbeitsort
Fehraltorf
Arbeitsbeginn
nach Vereinbarung

Gemeinsam für sicheren Strom

Sie unterstützen das ESTI mit Ihrem Knowhow an der spannenden Schnittstelle zwischen Recht und Technik. In dieser verantwortungsvollen Position übernehmen Sie die Leitung der Abteilung Planvorlagen und führen effizient und zielgerichtet. Weiter begleiten Sie persönlich wichtige Baubewilligungsverfahren für plangenehmigungspflichtige elektrische Anlagen und sind Ansprechpartner/in für alle Anspruchsgruppen. Sie und Ihr Team sorgen für eine korrekte Verfahrensabwicklung, beteiligen die relevanten Behörden, Fachstellen und Betroffenen am Verfahren und sind verantwortlich für die Ausfertigung der Genehmigung. Sie sorgen weiter dafür, dass der Bewilligungsprozess mit der angestrebten Plattform für das elektronische Einreichen des Plangenehmigungsgesuches reibungslos funktioniert.


Ihre Aufgaben

  • Personelle- und fachliche Führung der Abteilung Planvorlagen mit 25 Mitarbeitenden am Standort Fehraltorf ZH und Bulle FR
  • Sicherstellung einer effektiven und effizienten Funktionsausführung mit einem geringen Tätigkeitsanteil in der Westschweiz (mündliche und schriftliche Kommunikation in französischer Sprache)
  • Strategische und operative Weiterentwicklung der Abteilung Planvorlagen sowie Sicherstellung der Qualität der Dienstleistungen (Digitalisierung, Prozessoptimierung)
  • Pflegen des persönlichen Kontakts zu Stakeholdern 
  • Führung und Mitarbeit in wichtigen Projekten der NE 1 – 3
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen des Bundes für Revisionen von Verordnungen, Richtlinien oder Vollzugshilfen

Ihre Kompetenzen

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in technischer Richtung vorzugsweise Elektro- /Energietechnik oder eine vergleichbare Ausbildung mit juristischem Hintergrund
  • Ausgewiesene Führungserfahrung mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung, vorzugsweise im Energiebereich oder im Zusammenhang mit Baubewilligungsverfahren
  • Eigenverantwortung, Entscheidungs- und Umsetzungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • Engagierte, selbstbewusste und inspirierende Persönlichkeit mit hoher Dienstleistungsorientierung
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, sehr gute kommunikative Fähigkeiten und hohes Interesse und Verständnis für die Anliegen und Bedürfnisse aller Stakeholder
  • Sehr gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache 

Das Eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI ist Aufsichts-, Kontroll- und Bewilligungsbehörde für elektrische Anlagen, die nicht dem Bundesamt für Verkehr BAV unterstehen. Dazu gehören Hochspannungsanlagen, Niederspannungsinstallationen und Schwachstromanlagen. Es sorgt dafür, dass diese Anlagen sicher und umweltgerecht geplant, erstellt und gewartet werden. Im Weiteren ist das ESTI aufgrund eines Leistungsauftrags des Bundes für die Marktüberwachung von elektrischen Erzeugnissen zuständig. Zudem untersucht es in Zusammenarbeit mit der Suva Elektrounfälle in der ganzen Schweiz.


Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Sie fühlen sich angesprochen und würden diese neue Herausforderung gerne anpacken?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email an:
personal@esti.ch, Frau Mirjam Plattner, Leiterin HR.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Daniel Otti, Geschäftsführer ESTI, Tel. 044 956 12 02.