Trendumfrage 2020

Der VSE hat im Rahmen der Energiewelten 2020 erneut eine Umfrage bei seinen Mitgliedern zur Energiezukunft 2035 durchgeführt. Die Mitarbeitenden der Mitgliedsunternehmen hatten die Möglichkeit, ihre persönliche Einschätzung zur Energiezukunft abzugeben. Jetzt liegen die Resultate der aktuellen Umfrage vor.

Weshalb eine VSE-Umfrage zum Thema?

Der VSE setzt sich intensiv mit der Energiezukunft auseinander. Mit dem Energiewelten-Bericht 2017 hat er vier extreme aber denkbare Energiewelten der Zukunft beschrieben. Dabei hat der VSE auch den Trend 2035 untersucht, der die aktuell wahrscheinlichste Entwicklung der Schweizer Energiewirtschaft aufzeigt. Der Trend 2035 wird seither jährlich überprüft – mittels Monitoring neuer wissenschaftlicher Studien. Der Verband hat die wichtigsten Trends und Herausforderungen also auf dem Radar. Im letzten Jahr hat der VSE seine Mitglieder eingeladen, eine Einschätzung zur Energiezukunft abzugeben. Seither hat sich in der politischen Diskussion einiges getan: Der Bundesrat hat die Klimaziele der Schweiz verschärft und nach dem Stromversorgungsgesetz nun auch die Revision des Energiegesetzes in die Vernehmlassung geschickt. Ein guter Zeitpunkt, um erneut die Einschätzung der Mitglieder zur Energiezukunft 2035 abzuholen.