Laden Sie hier Ihr Dokument

Sie sehen das gesuchte Dokument nicht?
Wenn Sie für Mitglieder bestimmte Dokumente wie Themenpapiere oder Sessionsberichte aus Bundesbern suchen, müssen Sie sich einloggen.
Sie haben keinen Account? Hier können Sie sich registrieren.

Umsetzungsdokument E-Invoicing im Strommarkt Schweiz

Umsetzungsdokument zum Elektronischen Rechnungsaustausch zwischen Strommarktakteuren Durch die Öffnung der ersten Etappe des Elektrizitätsmarktes in der Schweiz, am 1. Januar 2009, können Endverbraucher mit einem Energieverbrauch von 100'000 kWh pro Jahr ihren Energielieferanten frei wählen. Ab der 2. Stufe der Marktöffnung haben auch Endverbraucher mit einem Jahresverbrauch von weniger als 100'000 kWh die Möglichkeit, ihren Energielieferanten frei zu wählen. Infolge dieser Lieferantenwechsel entstehen zwischen den beteiligten Marktakteuren (Übertragungsnetzbe-treiber (ÜNB), Verteilnetzbetreiber (VNB), Bilanzgruppenverantwortlicher (BGV), Händler, Produzenten und Lieferanten) wiederkehrende, auf Messdaten basierende Rechnungsstellungen. Mit der zunehmenden Öff-nung des Marktes nehmen diese Transaktionen erheblich zu. Ausgabe 2016